Leben vertiefen...

          Wir inspirieren Menschen, freier und größer darüber zu denken, wer sie sind und was sie der Welt zu geben haben.
Logo Lebenvertiefen

> Warum bist Du hier?

> Welches Feuer brennt in Dir?

> Wofür stehst Du jeden Morgen auf?


Diese Seite lohnt sich für Dich:

> Wenn Du gerne inspirierende Artikel liest und Dir Nachdenken nichts ausmacht

> Wenn Du Dich selbst und andere Menschen gerne besser verstehen willst

> Wenn Du Hilfen suchst, wie Du durch die Praxis der Achtsamkeit in Deinen Beziehungen mehr Lebendigkeit erleben kannst.

> Wenn Du Deine Begabungen auf den Punkt bringen und in eine erfolgreiche Berufung verwandeln möchtest.

Jan und Susanne von Wille

Cover Life Flow

86.400 Sekunden hat ein Tag.

In dieser Zeit passiert eine ganze Menge.

Wie können wir möglichst lange unsere Aufmerksamkeit wach halten und dadurch am Ende des Tages nicht ausgepowert in´s Bett fallen?
Klicke hier und hol Dir unser neues E-Book mit 20 hilfreichen Tipps und Übungen.
Button Kostenlos

 


Achtsamkeit – nur etwas für Frauen? Überlegungen eines Mannes
Achtsamkeit ist inzwischen in vielen Gesellschaftsschichten angekommen, hat aber manchmal immer noch noch den Beigeschmack von „spirituellem Strebertum“: Roibusch-Tee trinken[...]
Was Menschen über dich verraten, die dich nerven
Es gibt Menschen, die durch ihre Art sehr unangenehme Gefühle in mir auslösen. Mal sind es konkrete Handlungen, mal auch[...]
Liebe in Zeiten von Trump
Oder: Wie D. Trump dir helfen kann, empatischer zu werden. Ich habe einen guten, alten Freund. Ich mag ihn sehr[...]
Wie dir deine Entscheidungen helfen, authentischer zu werden
Immer wieder müssen wir wichtige Entscheidungen treffen. Jemand sagte mal, dass es in jedem Leben nur ca. 5-6 wirklich wichtige[...]
Wie du die Kraft der Sorgen für dich nutzen kannst
Wir haben die Fähigkeit, die Zukunft zu planen. z.B. indem wir eine Lebensversicherung abschließen, damit wir später einmal auf jeden[...]
Selbstliebe – wie sie gelingen kann
Jesus sagte es uns vor 2000 Jahren: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“. Ich behaupte mal, dass die wenigsten Menschen[...]